So trainieren Sie Ihren Sugar Glider

Anonim

Der Schlüssel zum Training eines Zuckerseglers ist, jung anzufangen. Ein Baby Sugar Glider ist ein offenes Herz, das nur nach jemandem sucht, den es zu lieben gilt.

"Angenommen, Sie beginnen mit einem kleinen Kind. Ich empfehle Ihnen, es nach zwei oder drei arbeitsfreien Tagen zu holen", schlägt Sharon Massena vor, eine Züchterin und Inhaberin von Massenas Menagerie in Auburn, Washington Hände so viel wie möglich für die ersten 48 Stunden. Danach wird er ziemlich gut mit dir harmonieren und keine Angst mehr vor dir haben. “

Einige Segelflugzeugzüchter empfehlen neuen Segelflugzeugbesitzern, ihr Tier in den ersten Tagen in einem Hemd am Körper herumzutragen. (Hinweis an alle, die dies versuchen: Unterhemd tragen. Segelflugkrallen können Mord an der menschlichen Haut sein.)

Tatsächlich wirst du zum Lieblingsbaum deines Zuckerseglers, einem hohen, bequemen und sicheren Ort, an den du rennen kannst, wenn der Rest der Welt erschreckend aussieht, sagt Massena.

Seien Sie konsequent und positiv

Segelflugzeuge haben katzenartige Persönlichkeiten. Sie tun, was sie wollen, und tun so, als würden sie dich nicht hören, wenn sie etwas tun sollen, an dem sie nicht interessiert sind. Aber mit konsequenter Anstrengung kann Ihr Segelflugzeug lernen, zu kommen, wenn Sie ihn anrufen. Dies ist ein guter Trick, um zu wissen, ob Sie Ihr Haustier nach draußen bringen und es versehentlich davonjagt.

Der beste Weg, eine vertrauensvolle Bindung zu einem Segelflugzeug aufzubauen, ist durch positive Verstärkung. Die Tiere reagieren nicht gut auf harte Disziplin. Versuchen Sie niemals, sie mit dem Finger zu schlagen oder zu schnippen. Sie sind klein und zart, und Sie könnten sie verletzen, ohne es zu merken.

Besser noch, behalte deinen Schirm im Auge und belohne gutes Benehmen mit einem Leckerbissen. "Sie werden für Belohnungen arbeiten", sagt Massena. Einige Favoriten sind Nüsse, insbesondere Mandelsplitter, Rosinen, Müsli - Fingerfood, das Sie einem Kleinkind geben könnten. "Sie können fast alles essen", sagt Massena. „Meine Gleiter mögen Vollkornreis und Rührei.“ Verwenden Sie nur gesunden Menschenverstand, um zu vermeiden, dass sie schwere oder zuckerhaltige Lebensmittel füttern, die auch nicht gut für den Menschen sind.

Haus-Training

Das Training zu Hause dauert in der Regel sehr wenig, sagt Massena. Segelflugzeuge sind in der Regel innerhalb der ersten paar Minuten nach dem Aufwachen bereit für einen Stopp auf dem Töpfchen, dann sind sie für mehrere Stunden einsatzbereit. Stellen Sie sicher, dass sie sich in ihrem Käfig über einer geeigneten Ecke oder Kiste befinden, wenn die Natur ruft.

Da Zuckersegelflugzeuge von Natur aus nachtaktiv sind, schlafen sie den größten Teil des Tages und werden erst nach Einbruch der Dunkelheit wirklich aktiv. "Viele Leute tragen sie den ganzen Tag in der Tasche, um zu arbeiten, und dann werden sie nachts lebendig", sagt Massena. „Natürlich empfehle ich nicht, sie in Restaurants mitzunehmen.“ Sie kennt einen Gleiter, der, wenn ein Sack Fast Food ins Auto gebracht wird, mit dem Kopf voran in den Sack taucht. "Er liebt Pommes", sagt sie.