Beagles & 8211; Die Meinung des respektlosen Tierarztes zum Beagle

Anonim

Beagles - Wenn ich an Beagles denke, denke ich im Allgemeinen an glückliche kleine Hunde, die nicht sehr schlau sind. Sie spielen gern, beschäftigen sich gern mit Dingen und sind im Allgemeinen sehr sozial. Sie sind gerne aktiv.

Meines Erachtens unterscheidet sich das Verhalten dieser Hunde in Abhängigkeit von ihrer Verwendung erheblich. Zum Beispiel, wenn sie Jagdhund gegen ein Haustier sind. Die Beagles, die für die Jagd verwendet werden, scheinen ziemlich glücklich zu sein und wenn sie gut gepflegt sind, können sie ein sehr schönes Leben führen.

Die Jagd gibt dem Beagle eine wichtige Aufgabe und es macht ihm Spaß, für seine Arbeit belohnt zu werden. Heimtier Beagles können problematischer sein. Obwohl Beagles keine großen Hunde sind, brauchen sie wirklich viele Möglichkeiten für Bewegung und Stimulation. Beagles, die "gelangweilt" sind, haben wahrscheinlich Verhaltensprobleme wie Jammern, Bellen und wahlloses Kauen. Einige Beagles können sehr ruhig sein, während andere Rassen nervös, ängstlich und aggressiv sein können.

Beagles haben neben Basset Hounds das komischste, aber nervigste Bellen. Sie haben im Allgemeinen eine geringe Schmerztoleranz und jammern und weinen schnell, wenn sie verletzt werden. Sie sind spielerisch, wenn sie jung sind, und werden im Allgemeinen mit zunehmendem Alter entspannter. Einige können extrem lebensmittelmotiviert sein und es ist leicht, sie zu überfüttern. Beagles werden oft für Kinder empfohlen. Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, dass sich einige Kinder schnell mit der Beagle-Persönlichkeit langweilen.

Training ist eine großartige Möglichkeit, einen gut erzogenen Beagle zu haben und ihn zu stimulieren. Sie werden nicht viel Zeit damit verbringen müssen, ihm Tricks beizubringen, weil er sich wahrscheinlich an keine mehr erinnert (obwohl es Ausnahmen gibt, sehe ich in meiner Praxis einfach keine). Wenn Sie Ihren Beagle nicht ausreichend trainieren oder trainieren, prüfen Sie, ob er mit einem kostenlosen Satz Ohrstöpsel geliefert wird.

Der respektlose Tierarzt ist ein Kolumnist, der regelmäßig zu PetPlace.com beiträgt. Ziel ist es, eine ausgewogene und alternative Sichtweise auf einige umstrittene Haustierprobleme zu vermitteln. Wie bei uns allen können Tierärzte nicht sagen, was sie wirklich denken, ohne einige Kunden zu beleidigen. Mit diesem Kommentar können Tierärzte ihre Meinung äußern und dem Tierhalter die Möglichkeit geben, eine andere Sichtweise in Betracht zu ziehen. Alle Meinungen sind die des politisch inkorrekten Tierarztes und nicht die Ansichten von PetPlace.com und werden nicht von PetPlace.com befürwortet.

Für das vollständige Rasseprofil klicken Sie hier.