Wie Sie Ihren Vogel behandeln

Anonim

Vögel können schwierig zu behandeln sein. Sie nehmen die Pillen nicht gut ein; Sie können geschickt versteckte Tabletten in Lebensmitteln finden und ausspucken. und es kann eine ziemliche Herausforderung sein, sie zu halten, während man versucht, Medikamente zu verabreichen. Die folgenden Methoden sind möglich, um Ihren Vogel zu behandeln:

Dem Trinkwasser Medizin hinzufügen

Das Hinzufügen von Medikamenten zum Trinkwasser ist umstritten, manchmal jedoch die einzig praktikable Methode, insbesondere in Volieren. Das Ziel ist, dass sich der Vogel den ganzen Tag selbst mit Medikamenten versorgt, wenn er regelmäßig Wasser trinkt.

Diese Methode hat mehrere Nachteile. Der erste Nachteil ist, dass nicht alle Medikamente in Trinkwasser gegeben werden können. Einige Drogen machen das Wasser bitter oder schmecken schlecht und der Vogel wird nicht trinken. Anstelle eines kranken Vogels haben Sie möglicherweise einen kranken und dehydrierten Vogel. Einige Vögel können sich sogar weigern, das Wasser zu trinken, wenn das Medikament die Farbe des Wassers ändert. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Mischung aus Wasser und Medikamenten täglich frisch zubereitet werden muss.

Hinzufügen von Medikamenten zum Essen

Das Hinzufügen von Medikamenten zu Lebensmitteln ist eine weitere Methode. Es ist zuverlässiger als die Wassermethode, insbesondere wenn Sie das Medikament in einer Lieblingsbehandlung verstecken können. Normalerweise werden flüssige Mediationen, zerkleinerte Tabletten oder der Inhalt einer Kapsel in die Nahrung eingemischt. Während der Vogel frisst, wird das Medikament aufgenommen.

Die Nachteile sind, dass einige Vögel das Futter nicht mit Medikamenten essen, da die Medikamente den Geschmack des Futters verändern können. Es kann schwierig sein, Medikamente richtig mit dem Essen zu mischen. Möglicherweise müssen Sie Wasser hinzufügen, um das Medikament feucht zu machen. Dies hilft dabei, das Medikament an den Nahrungsstücken zu befestigen.

Befindet sich mehr als ein Vogel im Käfig, erhalten beide möglicherweise Medikamente. Wenn der gesunde Vogel dominiert, nimmt er möglicherweise den größten Teil der Medikamente ein und der kranke Vogel erhält möglicherweise sehr wenig.

Giving Liquid Medicine

Die zuverlässigste Methode zur Behandlung Ihres Vogels ist die Verabreichung von flüssigen Medikamenten direkt an den Vogel. Die meisten oralen Suspensionen sind bei Vögeln beliebt, besonders wenn sie aromatisiert sind.

Das Verfahren, um Ihrem Vogel flüssige Medikamente zu verabreichen, umfasst:

  • Ziehen Sie die verschriebene Menge des Medikaments in einer oralen Spritze oder einer Augentropfe auf.
  • Um orale Medikamente zu verabreichen, entfernen Sie zunächst den Vogel aus dem Käfig.
  • Wickle ihn in ein weiches Handtuch. Stellen Sie sicher, dass seine Flügel und Füße nicht frei liegen.
  • Lassen Sie den zurückgehaltenen Vogel sich beruhigen, bevor Sie mit der Medikamentengabe beginnen.
  • Legen Sie die Spitze der Pipette oder der oralen Spritze direkt in den Schnabel. Der Vogel kann an der Spitze anfangen zu beißen.
  • Nachdem die Spitze in den Schnabel gesteckt wurde, verabreichen Sie das Medikament langsam. Lassen Sie Ihren Vogel häufig schlucken. Zu schnelles Verabreichen des Medikaments kann zu Aspirationspneumonie oder sogar zum Tod führen.
    Möglicherweise stellen Sie fest, dass Medikamente aus den Nasenlöchern austreten. Keine Panik. Dies bedeutet nicht, dass Ihr Vogel aspiriert hat. Hören Sie auf, das Medikament zu geben, und lassen Sie Ihren Vogel sich beruhigen. Versuchen Sie, Ihren Tierarzt zu kontaktieren, um zu erklären, was passiert ist. Wenn Sie Ihren Tierarzt nicht kontaktieren können, verabreichen Sie zu diesem Zeitpunkt keine Medikamente mehr. Geben Sie die nächste verschriebene Dosis immer noch zur richtigen Zeit.

  • Geben Sie Ihrem Vogel nach der Verabreichung des Medikaments eine Belohnung. Dies kann dazu beitragen, einige der damit verbundenen Ängste und Belastungen abzubauen und zukünftige Versuche der Medikamentenverabreichung reibungsloser zu gestalten.
  • Injizierbare Medikamente verabreichen

  • Eine andere Methode der Medikamentenverabreichung besteht in wiederholten Injektionen. Dies ist keine sehr häufige Methode, da der Vogel wiederholt belastet wird und Schmerzen und andere Alternativen zur Verfügung stehen.