Feinnadelaspiration (FNA) bei Hunden

Anonim

Klumpen, Beulen und seltsam aussehende Bereiche sind in der Veterinärmedizin häufig. Selbst während routinemäßiger chirurgischer Eingriffe wie Spay können innere Organe abnormal erscheinen. Um festzustellen, ob es sich bei dem verdächtigen Organ oder Knoten Ihres Hundes um ein Problem handelt, wird häufig eine Feinnadelaspiration durchgeführt. Bei diesem Test wird eine kleine Nadel, die an einer Spritze befestigt ist, in einen verdächtigen Bereich gebracht. Zellen aus dem Gebiet werden gesammelt und ausgewertet. Manchmal kann eine feine Nadelaspiration dem Tierarzt dabei helfen, festzustellen, ob zur Diagnose des verdächtigen Bereichs umfangreichere Tests erforderlich sind.

Eine feine Nadelaspiration ist immer dann angezeigt, wenn ein abnormaler Bereich oder ein abnormales Organ vorliegt. Es gibt keine wirklichen Kontraindikationen für die Durchführung dieses Tests bei Tieren mit einer verdächtigen Masse oder einem abnormal erscheinenden Organ.

Was zeigt eine feine Nadelaspiration bei Hunden?

Eine feine Nadelaspiration kann die Art von Zellen, Pilzen oder sogar Parasiten aufdecken, die in einer verdächtigen Masse oder einem abnormal erscheinenden Organ vorhanden sind. Mithilfe einer feinen Nadelaspiration kann festgestellt werden, ob zur Beurteilung eines verdächtigen Bereichs umfangreichere Tests erforderlich sind oder nicht. Oft kann eine feine Nadelaspiration auch dazu beitragen, die richtige Behandlung zu bestimmen.

Wie wird eine feine Nadelaspiration bei Hunden durchgeführt?

Um eine Feinnadelaspiration durchzuführen, steckt Ihr Tierarzt eine Nadel in eine Masse oder ein Organ. Abhängig von der Art der Masse und wo sie sich auf dem Körper befindet, kann der Bereich zuerst mit chirurgischem Desinfektionsmittel geschrubbt werden. Nachdem die Nadel angebracht ist, wird der Kolben zurückgezogen, um Zellen in die Nadel und die Spritze zu ziehen. Diese Probe wird dann auf einen Objektträger gelegt und analysiert. Manchmal wird die Probe von Ihrem Tierarzt gefärbt und mikroskopisch ausgewertet. Die Ergebnisse liegen häufig innerhalb von 1 bis 2 Stunden vor. Wenn die Probe einer zusätzlichen Bewertung bedarf, kann sie einem externen Labor vorgelegt werden. Die Testergebnisse sind möglicherweise erst nach 3 bis 5 Tagen verfügbar.

Ist eine feine Nadelaspiration für Hunde schmerzhaft?

Jeglicher Schmerz ist mit der Entnahme der Probe verbunden, da eine Nadel verwendet wird, um die Haut zu durchstechen und in den betroffenen Bereich zu gelangen, um die Probe zu entnehmen. Wie bei Menschen wird der Schmerz, der von einer Nadel ausgeht, von Individuum zu Individuum unterschiedlich sein.

Wird für eine feine Nadelaspiration eine Sedierung oder Anästhesie benötigt?

Bei den meisten Patienten ist weder eine Sedierung noch eine Anästhesie erforderlich. Einige Haustiere ärgern sich jedoch über Nadelstiche und benötigen möglicherweise eine Beruhigung oder ultrakurze Anästhesie.