Hund leckt sich

Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Mein Hund liebt es, sich selbst zu lecken. Wir baden sie regelmäßig, aber sie leckt immer noch gerne ihren Bauch und ihre Pfoten, woraufhin sie anscheinend Haare im Hals hat. Was können wir tun?

Mike MacNeil

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Zunächst frage ich mich, ob Ihr Hund normal leckt oder zu viel leckt. Normale Hunde lecken und pflegen sich selbst und Hunde mit Hautproblemen können übermäßig lecken. Hunde können lecken (als Mittel gegen Juckreiz), wenn sie Allergien, lokale Wunden oder Hautverletzungen, Hautinfektionen und / oder Langeweile haben.

Unabhängig davon, ob es sich um eine normale Menge an Lecken oder eine übermäßige Menge an Lecken handelt, wird er wahrscheinlich immer noch lecken und das Potenzial haben, eine kleine Menge an Haaren aufzunehmen. Um die Menge zu begrenzen, ist das Beste, was Sie tun können, regelmäßig Ihren Hund zu baden und zu kämmen und zu bürsten. Routinemäßiges Bürsten und Kämmen entfernt abgestorbene Haare. Wenn er also leckt oder putzt, ist es weniger wahrscheinlich, dass er Haare schluckt (oder er schluckt weniger davon).

Wenn Ihr Hund dazu neigt, nach dem Baden mehr zu lecken, sollten Sie ihn vorsichtig mit Handtüchern abtrocknen und anschließend die Haare mit einem kühlen Luftfön föhnen. Stellen Sie sicher, dass er während dieses Vorgangs nicht zu heiß wird. Viele Hunde LIEBEN dies und die Kombination aus Föhnen und Bürsten ist ein sehr effektiver Weg, um lose oder tote Haare zu entfernen.

Ein paar Artikel, die für Sie hilfreich sein könnten, finden Sie auf Petplace.com unter "Grooming Your Dog" und "Pruritus" (Juckreiz beim Hund).

Viel Glück!

Dr. Debra

Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen!