Was ist die Geschichte des Mops?

Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Was ist die Geschichte des Mops?

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir haben ein paar Informationen über den Mops in unserem Hunderassenprofil, die ich hier mit Ihnen teilen werde.

Der Mops wurde als "Multo in Parvo" bezeichnet, was "viel Hund auf kleinem Raum" bedeutet. In ihren kleinen Körpern stecken Mops viel Liebe und grenzenlose Begeisterung. Diese kleine, liebevolle orientalische Rasse begann als Wachhund in alten chinesischen Tempeln.

Wie bei vielen Rassen ist die wahre Geschichte des Mops ungewiss. Bekannt ist, dass Hunde, die dem Mops ähneln, von dem wir heute wissen, dass sie vor 400 v. Chr. Teil buddhistischer Klöster in Tibet waren. Sie traten dann in Japan und Europa auf und wurden zum Liebling der königlichen Gerichte. Mitte des 16. Jahrhunderts war der Mops in Holland ein beliebter Hund.

Im Laufe der Geschichte hat der Mops viele wichtige Rollen gespielt. Im Jahr 1572 wurde der Mops der offizielle Hund des Hauses Oranien in Holland, nachdem er William, dem Prinzen von Oranien, das Leben gerettet hatte, indem er bei der Annäherung der Spanier an Hermingny Alarm auslöste. Im Jahr 1790 wurde der Mops ein wichtiges Haustier von Josephine, Frau von Napoleon. Während seiner Haft in Les Carne erhielt Napoleon geheime Nachrichten von Josephine, die im Kragen ihres Mops versteckt waren. Nachdem britische Soldaten 1860 den Kaiserpalast von Peking angriffen, wurde der Mops schließlich nach England gebracht. Die Popularität der Rasse stieg weiter an und wurde bald in die Vereinigten Staaten importiert.

Der Mops wurde 1885 in den American Kennel Club aufgenommen.

Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, ist Möpse - Einen Mops auswählen.

Viel Glück!

Dr. Debra

Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen!