Tipps zur Behandlung eines Schwanzjagdhundes

Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Mein Labor / Terrier macht mich verrückt, indem er seinen Schwanz jagt !!

Wir haben unseren Welpen vom Kollegen meines Mannes bekommen. Er ist ein Teil des Labors, ein Teil des Terriers und was auch immer, aber er sieht einem Labor sehr ähnlich. Er ist jetzt erwachsen, fast 2 Jahre alt, und er ist sehr hilfsbereit (als er meinem Mann zusah, wie er Holzblöcke aufhob und sie in einen Mülleimer schob, fing er an) und schlau. Wir arbeiten beide und nehmen ihn abends mit auf seinen Spaziergang. Eines Tages kamen wir nach Hause, nachdem der Wind sehr stark wehte und sein Haus, das von einer Plane bedeckt war, aufgenommen, geworfen und gebeugt worden war (er war unverletzt). Also zogen wir ihn an einen anderen Ort im Hinterhof. Seitdem hat er, und ich weiß nicht, ob das Zufall ist, fast aggressiv angefangen, seinen Schwanz zu jagen.

Keine unserer Gewohnheiten hat sich geändert, und er tut dies, wenn er nicht an der Leine ist. In der Vergangenheit hat er nie wirklich gebellt, aber er kommt zu dem Punkt, an dem er bellt und an seinem Schwanz schnappt, und er hört nicht auf Befehle. Wir brachten ihn zum Tierarzt, und er empfahl Medikamente, um ihn zu beruhigen, und sagte, er habe ein psychisches Problem. Ich hätte gerne Ihre Meinung dazu, bitte. Es ist sehr ärgerlich für unsere ganze Familie, zu sehen, wie unser geliebter Hund anscheinend den Verstand verliert!

Amy Knudson - Arizona

Antworten

Hallo Amy, danke für deine E-Mail. Es tut mir leid, von Ihrem Hund zu hören. Schwanzjagen ist ein Verhaltensproblem, das sehr schwierig und frustrierend sein kann. Es ist schwer zu wissen, was es verursacht hat - manche Leute glauben, dass einige Hunde eine genetische Veranlagung für die Schwanzjagd haben - insbesondere Bullterrier und Deutsche Schäferhunde. Ich habe festgestellt, dass Terrier in der Regel häufiger dieses Problem haben.

Einige Besitzer mit Schwanz jagenden Hunden können einen "Grund" erkennen, die meisten jedoch nicht. Soweit ich weiß, sind die meisten erwachsenen Hunde, die mit der Schwanzjagd beginnen, oft das Ergebnis eines stressigen Ereignisses, aber wir werden es nie erfahren. Möglicherweise hätte der Sturm, der seine Hundehütte bewegt hat, gereicht. Egal, wie gehst du damit um?

Ich sollte erwähnen, dass wir einen wirklich guten Artikel über die Schwanzjagd von Dr. Nicholas Dodman haben. Ich denke, es könnte hilfreich für Sie sein. Gehe auf Schwanzjagd bei Hunden

Was frustrierend ist, ist, dass es keine einzige Sache gibt, die bei allen Hunden funktioniert. Eine erfolgreiche Behandlung dieser Erkrankung ist oft eine Kombination von Dingen. Was ich am effektivsten gesehen habe, ist sicherzustellen, dass Ihr Hund jede Menge Bewegung bekommt und nicht für längere Zeiträume eingesperrt ist. Wenn er ansonsten gesund ist, stellen Sie sicher, dass er die Möglichkeit hat, zu rennen, zu spielen und sich wirklich abzunutzen. Das Abrufen von Bällen oder Frisbees kann eine sehr gute Übung sein. Das Schöne an beiden Aktivitäten ist, dass Sie sie mit Ihrem Hund machen können.

Wenn er alleine ist, können Spielzeug und Rätsel wie das Kong®, die die mentale Stimulation fördern, um den Leckerbissen aus dem Ball zu holen, gut für Hunde sein.

Eine weitere gute Sache ist es, Stress zu minimieren. Ich weiß nicht, ob mit seiner Wohnung anhaltender Stress verbunden ist - z. B. die Plane stört ihn oder irgendetwas anderes. Sie können eine völlig andere Wohnsituation in Betracht ziehen, die die Ursache war.

Schließlich benötigen viele Hunde eine medikamentöse Therapie. Medikamente wie prozac® waren bei einigen Hunden sehr hilfreich. Andere Medikamente haben auch gut funktioniert.

Ich hoffe das ist hilfreich.

Viel Glück!

Dr. Debra

Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen!