Schwarze Katzen: Der Mythos, die Legende und die Wissenschaft | Fisch-Haustier-Sorgfalt 2020

Anonim

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Natur ist die einer schlanken, glänzenden schwarzen Katze mit tiefen bernsteinfarbenen Augen. Aber so hübsch sie auch sind, sie kommen nicht ohne Kontroversen aus und es kann schwierig sein, den Unterschied zwischen Mythen und Fakten über schwarze Katzen zu erkennen.

Eines ist sicher, schwarze Katzen fallen auf. Ich habe viele schwarze Katzen besessen und noch nie eine mit einer schlechten Neigung gehabt. Sie sind süß, klug, lustig und liebevoll.

Black Cat Mythen und Fakten

Die Überlieferung von schwarzen Katzen ist weit verbreitet und vielfältig. Wo immer Sie hingehen, jemand hat eine Meinung über schwarze Katzen. Mythen und Fakten über schwarze Katzen werden oft verwechselt.

Die Ägypter verehrten alle Katzen als Vertreter ihrer Göttin Bast (oder Bastet). In der keltischen Mythologie nimmt eine Fee namens Sith die Form einer großen schwarzen Katze mit einem weißen Fleck auf der Brust an.

Viele abergläubische Amerikaner und Europäer sind seit langem der Meinung, dass schwarze Katzen Pech haben. Hier kommt ein Großteil der Verwirrung zwischen Mythen und Fakten über schwarze Katzen her. Während des Mittelalters vermutete die Unwissenheit, dass alleinstehende Frauen, die streunende Katzen fütterten, verdächtig in der Hexerei waren und dass die Katzen ihre „Vertrauten“ oder Gefährten in der schwarzen Magie waren. Dieser Glaube führte zu einer massiven Ausrottung von schwarzen (und anderen farbigen) Katzen und verursachte auch Hexenverbrennungen. Die Säuberung der Katzen ermöglichte es der Pest (Black Death), fast ein Viertel der Weltbevölkerung auszulöschen, da die Pest von Ratten getragen wurde und irreführende Menschen den Feind der Ratte beseitigten.

Im Gegensatz dazu sehen viele Länder schwarze Katzen als glücklich an. Großbritannien, Russland und Japan betrachten schwarze Katzen als Glücksbringer, vor allem wenn man ihnen den Weg kreuzt. In Irland jedoch, sollte eine schwarze Katze im Mondlicht Ihren Weg kreuzen, werden Sie in einer Epidemie sterben. Deutschland macht die Sache komplizierter, indem es glaubt, dass eine schwarze Katze, die sich von rechts nach links kreuzt, Pech bringt, aber wenn sie sich von links nach rechts kreuzt, ist das Glück gut. Piraten haben die Sache noch komplizierter gemacht, weil sie dachten, wenn eine schwarze Katze auf Sie zukommt, ist es gut, aber wenn sie von Ihnen weggeht, ist Ihr Glück schlecht. Dieser Glaube ist das Gegenteil in Großbritannien

Seeleute und Fischer haben im Allgemeinen das Gefühl, dass Katzen Glück haben, aber wenn eine Katze an Bord eines Schiffes geht und sich zurückzieht, sinkt das Schiff. Kreuzfahrtgäste aufgepasst!

Die Schotten glauben, dass eine streunende schwarze Katze Ihnen Wohlstand bringt. In Japan kann eine alleinstehende Frau, die eine schwarze Katze besitzt, viele Bewerber erwarten, während in den englischen Midlands eine schwarze Katze als Hochzeitsgeschenk mit viel Glück angesehen wird.

Der englische Monarch Charles I. betrübte den Verlust seiner schwarzen Katze und erklärte, sein Glück sei dahin. Gleich am nächsten Tag wurde er wegen Hochverrats verhaftet.

Dank immer noch fehlgeleiteter Überzeugungen und Streiche werden die meisten Tierheime zu Halloween keine schwarzen Katzen adoptieren, aus Angst vor schädlichen Absichten.

Berühmte schwarze Katzen

In Leben und Überlieferung haben schwarze Katzen ihre Spuren hinterlassen. Einige bemerkenswerte schwarze Katzen sind Dr. Samuel Johnsons Katze Hodge, Trim, eine mutige Seefahrerkatze, George W. Bushs Katze, Indien, Felix die Katze, Pluto (Edgar Allan Poe), Salem Saberhagen (Sabrina die Teenagerhexe) und Thackery Binx (Hokuspokus).

Die Wissenschaft der schwarzen Mäntel bei Katzen

Die Cat Fancier's Association erkennt zweiundzwanzig Rassen von Katzen an, die möglicherweise schwarz sind. Die als Bombay bekannte Rasse ist ausschließlich schwarz. Viele schwarze Katzen haben goldene Augen wegen des hohen Melaninpigmentgehalts. Schwarze Katzen kommen in kurzen, mittleren und langhaarigen Fell. Eine meiner langhaarigen schwarzen Katzen hat weiße Wurzeln, und wenn sie rasiert ist, sieht sie silbern aus. Diese Farbe ist als schwarzer Rauch bekannt.

Alle Katzen sind genetisch entweder rot oder schwarz oder Variationen davon. Zwei Melanine machen die Farbe aus. Eumelanin produziert die Schwarz- und Brauntöne und Phäomelanin produziert die Rot- und Cremetöne. Beide Katzeneltern müssen das schwarze Farbgen tragen, um ein schwarzes Kätzchen zu produzieren. Zwei schwarze Katzen haben fast immer schwarze Kätzchen. Das vorherrschende Katzenfellmuster ist Agouti oder Tabby. Damit eine Katze ein festes Schwarz hat, muss sie ein rezessives Gen tragen, das als Nicht-Agouti bekannt ist. Einige schwarze Katzen tragen das Agouti-Gen und können daher Tabby-Muster aufweisen, wenn sie im Sonnenlicht sind. Wenn einer der Elternteile ein rotes Gen trägt, kann das schwarze Fell bei hellem Licht leicht rostig erscheinen. Beachten Sie, dass ein Rostton auch auf einen Tyrosinmangel hinweisen kann, der für die Bildung von Eumelanin erforderlich ist. Phenylalanin und Tyrosin sind wichtig für die langfristige neurologische Funktion von Katzen. Ihr Tierarzt kann diesen Mangel feststellen und eine Ergänzung für Ihre Katze bereitstellen.

Die National Institutes of Health (NIH) erforschen derzeit, ob genetische Mutationen schwarze Katzen vor FIV (Feline Immunodeficiency Virus) schützen können. Diese Forschung kann nicht nur der FIV-Behandlung, sondern auch der HIV-Behandlung zugute kommen.

(?)

Eine schwarze Katze benennen

Literatur, Kunst und Geschichte sind mit Namen gefüllt, die gut zu einer schwarzen Katze passen. Ich hatte einmal einen namens Faust. Ich habe jetzt Sable und Spitfire. Sie können mit Farben wie Ebony, Charcoal, Onyx, Coal, Midnight oder eintauchen in Theater und Literatur (Phantom, Dracula, Bartholomew) oder ihn einfach Blackie nennen. Sehen Sie sich unsere vollständige Liste der Ideen an - gehen Sie zu Great Black Cat Name Ideas. Solange Sie das Abendessen aussetzen, kommt Ihr kleiner Panther zu dem, was Sie ihn nennen. Und vergessen Sie nicht, dass der 17. August der Black Cat Appreciation Day ist! Tragen Sie das in Ihren Kalender ein und tun Sie etwas Besonderes für Ihre schwarze Katze!

(?)