Wie kann ich meinen Hund dazu bringen, den Teppich nicht mehr zu lecken? | Fragen und Antworten zum Tierarzt 2020

Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Dr. Debra - mein Hund leckt die ganze Zeit über den Teppich, er ist 14 und es wird schlimmer. Er wird nicht aufhören zu lecken, zu lecken und noch mehr zu lecken, bitte helfen Sie mir, meine Frau hat keine Geduld mehr.

Lalo Basurto

Antworten

Hallo - danke für deine E-Mail Lalo. Sie haben geschrieben, dass Ihr 14-jähriger Hund schon seit langer Zeit den Teppich leckt, der sich verschlimmert hat. Das ist hart - vor allem, wenn es seit 14 Jahren so ist!

Sie können einen Verhaltensforscher zu weiteren Tipps befragen, aber ich gebe Ihnen einige Gedanken und Ideen. Einige haben Sie vielleicht schon ausprobiert.

  • Sie können versuchen, Ihren Hund zu konditionieren, um NICHT den Teppich zu lecken. Sie können versuchen, positives Verhalten zu belohnen, wenn er es nicht tut. Wenn er auf dem Teppich liegt und nicht leckt - gib ihm eine Belohnung und ein Lob. Möglicherweise hat er erfahren, dass er Aufmerksamkeit erhält, wenn er leckt und es weiterhin tut. Ignoriere ihn, wenn er leckt und schenke ihm positive Aufmerksamkeit, wenn er es nicht tut.
  • Vergewissern Sie sich, dass er eine Menge Spielzeug vom Typ "Beschäftigt bleiben" wie Kong® hat, mit dem Sie sich verwöhnen lassen können, um ihn zu beschäftigen.
  • Halte ihn vom Teppich fern. Die meisten Leute möchten ihren Fußboden nicht ändern, aber eine Option wäre, keinen Teppich zu haben. Dies ist eine extreme und offensichtliche Lösung, aber wir sollten sie trotzdem einbeziehen.
  • Behalten Sie Ihren Hund in der Kiste, wenn er nicht überwacht werden kann.
  • Wenden Sie sich an einen Verhaltensforscher, um zu erörtern, ob es sich bei dieser Erkrankung um eine zwanghafte Erkrankung handelt, die von einer medikamentösen Therapie profitieren könnte.

    Viel Glück!

    Dr. Debra

    Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

    Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen!