Warum tragen Katzen Nahrung aus ihren Schüsseln? | Allgemeines 2020

Anonim

Hauskatzen sind domestizierte Haustiere, doch ihr Instinkt kann so primitiv wirken. Ihr Verhalten kann manchmal verwirrend und sogar verwirrend sein, aber wir müssen uns daran erinnern: Katzen sind keine Hunde, und sie sind mit Sicherheit keine Menschen, daher ist es keine Überraschung, dass sie einige seltsame Macken aufweisen, die sich jeder Erklärung widersetzen.

Katzen leben in Gruppen und „Stolz“ in freier Wildbahn. Sie sind jedoch weitaus unabhängiger als Hunde (bei denen es sich im Grunde genommen um Lasttiere handelt, für deren Funktion eine Gruppe von anderen benötigt wird). Aus kleinen Wildkatzen entwickelten sich Hauskatzen, und diese Vorfahren lernten schnell die Vorteile menschlicher Beziehungen. Die Menschen erkannten auch die Bedeutung von Katzenfreundschaften, insbesondere in Bezug auf ihr Talent, Nagetiere zu entsenden. Schließlich wurden reizende Tiere zu reizenden Haustieren, und eine neue Welt begann. Es dauerte nicht lange, und wir Menschen kümmerten uns um alle ihre Bedürfnisse, und Katzen mussten nicht mehr um Unterkunft rennen oder nach Nahrung suchen.

Apropos Essen ...

Was ist los mit den seltsamen Katzenfuttergewohnheiten?

Katzen machen einige sehr seltsame Dinge, wenn es um ihr Abendessen geht, und Sie haben sich wahrscheinlich gefragt, was hinter all diesem seltsamen Verhalten steckt. Warum starrt deine Katze dich an, wenn du sie fütterst und dann das Essen mit ihrer Pfote aus der Schüssel schaufelst, um es zu essen? Katzen sind dafür bekannt, dass sie sich mit ihrem Futter wegschleichen, auf dem Boden „graben“, als ob sie ihr Abendessen vergraben würden, oder sogar mit dem Knabberzeug herumhüpfen, als wäre es eher ein Spielzeug als eine entscheidende Nahrungsquelle.

Bedenken Sie, dass die Vorfahren Ihres Kätzchens planen, verfolgen und sich stürzen mussten, um eine Mahlzeit zu bekommen. Es gab eine Menge Fragen, die sich mit dem Thema „Was gibt es zum Abendessen?“ Befassten. Nun, diese Instinkte sind ziemlich stark, selbst nach mehreren Generationen. Kitty denkt immer noch, dass Pfoten Teil des Protokolls sind und verwendet sie, um mit ihrem Essen zu interagieren. Denken Sie auch daran, dass Ihre Katze den Eindruck hat, dass sie den „Kill“ in ihrem Versteck entfernen muss, um ihn zu verzehren, damit SIE nicht von einem anderen Raubtier verzehrt wird, auch wenn sich keine anderen Haustiere in der Nähe befinden. Auf der anderen Seite, wie bei meinem Katzenhaufen, sorgt das Entfernen von Futter in einen privaten Bereich für ein wenig Privatsphäre und schreckt vor Diebstahl ab. Dies schränkt den Wettbewerb ein, insbesondere wenn eine gemeinsame Schüssel vorhanden ist. Was das Begraben betrifft, könnte Ihre Katze Ihnen sagen, dass sie sich nicht für dieses Aroma interessiert oder dass sie voll ist und die Beweise loswerden muss, damit ein größerer Jäger nicht mitkommt und ihre Höhle findet.

Eine interessante Beobachtung von Verhaltensexperten ist, dass Katzen in freier Wildbahn es nicht mögen, wenn sich ihr Futter in der Nähe ihrer Wasserquelle befindet. Sie werden in der Tat ihre Tötung aus dem Wasser ziehen und einer Wasserquelle ausweichen, die mit dem Durcheinander einer Tötung, Fäkalien oder anderem Abfall kontaminiert wurde. Katzen sind von Natur aus saubere Tiere und reagieren besonders empfindlich auf Dinge, die schlecht riechen oder schmecken. Ich frage mich, wie viele Generationen sie gebraucht haben, um herauszufinden, dass Krankheit mit verschmutztem Wasser in Verbindung gebracht werden kann. Das ist ziemlich schlau, findest du nicht?

Warum Katzen mit ihrem Futter davonlaufen

Wenn Kätzchen noch stillen, lernen sie normalerweise, wo die beste Position ist, um die meiste Milch von Mama zu bekommen. Es war nicht ungewöhnlich, dass sie ihren Wurfkameraden einen kleinen Schubs gaben, um die beste Lage und das meiste Essen zu bekommen. Sobald festes Futter eingeführt ist, gehen diese Instinkte nicht verloren, so dass es nicht ungewöhnlich ist, dass Kätzchen das bestmögliche Futter nehmen und davonlaufen, um es in Einsamkeit zu genießen. Das einfache Trennen von Haustieren während der Fütterungszeit kann den Druck verringern und jedem Raum für eine entspanntere Mahlzeit geben. Dies ist jedoch nicht die einzig mögliche Erklärung für dieses Verhalten. Möglicherweise mag Ihre Katze nicht die Art der Schüssel, die sie hat, und würde eine andere Art bevorzugen. Vielleicht möchte sie dich in der Nähe haben, während sie zum Schutz isst, oder weil du der Stolzführer bist. Erinnerst du dich, was ich über Wasserquellen gesagt habe? Auch hier spielen die Vorlieben Ihrer Katze eine Rolle. Das Wasser meiner Katzen befindet sich in einem separaten Raum, weil es ihnen anscheinend gefällt, und vielleicht auch Ihrem.

(?)

Ist es eine große Sache, wenn meine Katze mit ihrem Futter davonläuft?

Wenn Sie die Gründe für das Verhalten verstehen, ist es nicht wichtig, Lebensmittel zu schnappen und an einen anderen Ort zu bringen, um sie zu essen. Ich habe eine Reihe von Katzen, die sich beim Fressen nie gegenseitig stören. Wenn Sie Katzen haben, die dazu neigen, über dem Futter zu kratzen, versuchen Sie möglicherweise einige der oben genannten Vorschläge, um das Verhalten zu ändern. Katzen sind unabhängig und der Ausdruck, dass etwas so schwer ist wie das Hüten von Katzen, sollte Ihnen sagen, dass Sie die Urinstinkte, die Ihrem Kätzchen und ihren Vorfahren zum Überleben verholfen haben, nicht ungeschehen machen werden. Im schlimmsten Fall müssen Sie möglicherweise überdenken, ob Sie Kitty eine schöne, stinkende Dose mit Essen auf Ihrem guten weißen Teppich geben.

Das Beobachten der Spuren der Wildnis in Ihrem Haustier kann zu einer der interessantesten Zeiten Ihres Lebens werden. Lernen Sie also und genießen Sie es - Katzen sind wirklich Schätze!

(?)