Die Kraft der Katzen: Wie Ihre Katze Ihr Leben verändern kann | Verhalten & Training 2020

Anonim

Persönlicher Trainer, Psychologe, Arzt…. Wussten Sie, dass Ihre Katze ein vielseitiger Profi ist? Er braucht keine Schuljahre, um in der Lage zu sein, sich in Form zu bringen, glücklicher über Ihr Leben zu sein und eine bessere körperliche Gesundheit zu haben. Es ist ein Talent, das von Natur aus für Tiere ist. Nutzen Sie die Heilkräfte Ihres Haustieres?

Katze als Personal Trainer

Wenn Sie mit Ihrer Katze spielen, haben Sie möglicherweise nicht die gleiche körperliche Bewegung wie mit Ihrem Hund, aber es kann auch für Sie beide gesund sein. Einige Katzen können sogar einen Spaziergang auf einem Geschirr und einer Leine genießen. Mit der Einführung von Kinderwagen können Sie sich ein wenig bewegen und Ihrer Katze etwas frische Luft schenken, während Sie sie durch den Block oder zum Besuch des Einkaufszentrums führen

Selbst wenn Sie nicht gerade mit Ihrem Haustier aktiv sind, besteht eine gute Chance, dass Ihr vierbeiniger Freund Ihnen beim Abnehmen hilft. Die meisten Haustiere sind Comedians, die uns mit ihren täglichen Possen zum Lachen bringen. 15 Minuten am Tag zu lachen kann 40 Kalorien verbrennen. Verbringen Sie also etwas Zeit mit Ihrer Katze. Mit Sicherheit wird sie einen Weg finden, Sie zum Kichern zu bringen.

Katze als Psychologin

„Tiere sind so angenehme Freunde - sie stellen keine Fragen; Sie geben keine Kritik. “George Eliot, ein Romanautor aus dem 19. Jahrhundert, schrieb diese Worte, um die Beziehung zu würdigen, die wir zu Haustieren entwickeln können. Einem Tier macht es nichts aus, was in unserer Vergangenheit steckt, wie wir uns kleiden oder ob wir diese Beförderung nicht bekommen haben. Ein wahrer Freund in guten und schlechten Zeiten, ein Haustier bietet immer bedingungslose Liebe.

Diese unerschütterliche Hingabe von Katzen bietet den Menschen, die an ihrem Leben teilhaben, enorme emotionale Unterstützung. Ein Kopfstoß und ein Schnurren sind die perfekten Lächelninduktoren, wenn Sie sich schlecht fühlen. Eine Katze fördert den Optimismus, senkt den Stress und verbessert die allgemeine psychische Gesundheit.

Es gab eine Vielzahl von Studien zu den Einflüssen von Haustieren auf Menschen. Es wurde nachgewiesen, dass die Anwesenheit eines Tieres den Blutdruck und die Herzfrequenz einer Person auf einen Punkt senken kann, der dem Zustand eines Körpers nach der Meditation ähnelt. Wenn Sie das nächste Mal frustriert mit Ihrem Chef die Arbeit verlassen, überspringen Sie den Besuch in der Bar und kehren Sie zu Ihren pelzigen Freunden zurück. Geben Sie ihnen die Gelegenheit, Ihre Stimmung zu ändern und Ihre Meinung zu beruhigen.

Katze als Doktor

Durch die Verringerung des Stressniveaus verbessern Katzen auch die körperliche Gesundheit des Menschen. Es wurde nachgewiesen, dass ein Haustier die Wahrscheinlichkeit eines Herzinfarkts verringert, die Erholungszeit nach einem Herzinfarkt verkürzt, den Cholesterinspiegel verbessert, die Vitalfunktionen verbessert, die Häufigkeit kleinerer Krankheiten verringert und Depressionen vorbeugt.

Begleittiere verbessern nicht nur die Gesundheit im Alltag von Katzenbesitzern, sondern es gibt auch Katzen, die in Pflegeheimen und anderen Pflegeeinrichtungen leben. Sie halten die Anwohner auf dem Laufenden und sorgen für Aufsehen. Bewohner, die mit Katzen interagieren, streicheln, bürsten, sprechen und spielen oft mit den Katzen. Diese Wechselwirkungen helfen dem Patienten, sich zu entspannen, Sorgen zu lindern und den Blutdruck und die Herzfrequenz zu senken, was dem Wohlbefinden und der körperlichen Heilung zuträglich ist.

Unterschätzen Sie nicht die Kraft Ihrer Katze. Verbringen Sie Zeit mit ihm, geben Sie ihm die Liebe und Aufmerksamkeit, die er verdient, und er wird Ihnen mehr geben, als Sie sich jemals vorstellen können!