Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Mein Welpe wurde nur von einer Biene gebissen. Was kann ich tun, damit er sich besser fühlt?

Chris Mann

Antworten

Danke für deine Frage. Bisse und Stiche treten häufig bei Hunden auf und viele können überempfindlich (allergisch) reagieren. Bevor ich Ihnen wirklich einen Rat geben kann, muss ich wissen, wie sich Ihr Welpe jetzt verhält und welche Symptome er hat. Einige Hunde sind gestochen und bemerken oder haben nie wirklich ein Problem.

Die Reaktionen können leicht, mittelschwer oder schwer sein. Leichte Reaktionen führen bei Haustieren im Allgemeinen zu Lethargie, gelegentlich zu erhöhter Körpertemperatur und Appetitlosigkeit. Moderate Reaktionen führen häufig zu ausgeprägten Schwellungen bei Hunden. Im Allgemeinen treten Nesselsucht oder Schwellung um die Augen, das Gesicht und die Schnauze auf, sie können jedoch überall am Körper auftreten. Schwere Reaktionen können zu Atembeschwerden, Kollaps und sogar zum Tod führen. Schwerwiegende Reaktionen sind selten.

Ich würde empfehlen, dass Sie Ihren Tierarzt anrufen und die Symptome beschreiben, die bei ihm auftreten, damit er Ihnen die geeignete Behandlung empfehlen kann. Im Zweifelsfall ist es am sichersten, Ihr Haustier von Ihrem Tierarzt oder der örtlichen Notfallklinik untersuchen zu lassen.

Allergische Reaktionen bei Hunden werden häufig mit oralem oder injizierbarem Benadryl behandelt. In schweren Fällen können auch Steroide eingesetzt werden. Benadryl wird mit etwa 1 mg pro Pfund Körpergewicht dosiert und kann in 12 Stunden wiederholt werden. Geben Sie keine Medikamente ohne den Rat Ihres Tierarztes.

Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, befindet sich auf Petplace.com unter dem Thema Allergische Reaktionen auf Insektenstiche

Viel Glück!

Dr. Debra

Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

** Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen! *