Anonim

Unsere Frage in dieser Woche war:

Ein Freund von mir beklagt sich häufig über die Menge an Hundehaaren, die mein Labor abwirft, und darüber, wie es ein Nährboden für Bakterien ist. Die Haare befinden sich auf dem Bett, auf Kissen und anderen Bereichen, und es besteht die Sorge, dass Bakterien vom Hundehaar auf den Menschen übertragen werden. Ist das wahr?

Bill Scheuernstuhl

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Bakterien können überall und überall in unseren Häusern sein, mit und ohne Haustiere. Haare sind vor allem deshalb ein Problem, weil sie an der Kleidung kleben und bei manchen Menschen ein Zuhause "schmutzig" erscheinen lassen können. Ich habe noch nie gehört, dass Bakterien vom Hundehaar auf den Menschen übertragen werden und dies ein erhebliches Problem darstellt.

Grüße,

Dr. Debra

Um die neuesten Fragen zu lesen, klicken Sie hier!

** Klicken Sie hier, um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Dr. Debra anzuzeigen! *