Nitenpyram (Capstar®) für Hunde und Katzen | Drug Library 2020

Anonim

Übersicht über Nitenpyram (Capstar®) für Hunde und Katzen

  • Nitenpyram, allgemein bekannt unter dem Markennamen Capstar®, wird zur Behandlung von Flohproblemen bei Hunden und Katzen bei Erwachsenen angewendet.
  • Flöhe sind ein häufiger Parasit von Hunden und Katzen. Flohbefall ist für eine Reihe von Hautproblemen bei Haustieren verantwortlich, darunter lästige Flohbisse, Juckreiz und Flohallergiedermatitis. Flöhe verbreiten auch einen der häufigsten Bandwürmer, die Hunde und Katzen befallen (Dipylidium caninum). Starker Flohbefall bei Welpen und Kätzchen kann zu Blutverlustanämie führen.
  • Die Bekämpfung von Flöhen und flohbedingten Störungen erfordert ein Programm, das erwachsene Flöhe abtötet, einen erneuten Befall des Haustieres verhindert und die Flohpopulation in der Umwelt sowie bei anderen Hunden und Katzen im Haushalt kontrolliert.
  • Nitenpyram (CAPSTAR®) ist eine neue orale Behandlung, die erwachsene Flöhe effektiv abtötet. Nitenpyram gehört zur chemischen Wirkstoffklasse der Neonicotinoide. Nitenpyram stört die Nervenübertragung im Floh, aber nicht das Haustier. Dadurch werden erwachsene Flöhe schnell getötet. Die CAPSTAR®-Marke von Nitenpyram beginnt innerhalb von 30 Minuten zu wirken. In Studien erzielte CAPSTAR® eine Wirksamkeit von mehr als 90 Prozent gegen erwachsene Flöhe bei Hunden innerhalb von vier Stunden und bei Katzen innerhalb von sechs Stunden nach der Verabreichung.
  • Falls erforderlich, kann das Medikament wiederholt verwendet werden, wenn erwachsene Flöhe aus der Umwelt den Hund oder die Katze erneut befallen.
  • Nitenpyram tötet keine unreifen Flöhe, Larven oder Eier am Haustier oder in der Umwelt ab. Die Kontrolle unreifer Flohstadien kann mit einem Insektenwachstumsregulator wie Lufenuron (Program® Flavor Tabs) erreicht werden.
  • Nitenpyram tötet keine Zecken.
  • Nitenpyram hat ein sehr gutes Sicherheitsprofil und kann sicher bei Hunden, Katzen, Welpen und Kätzchen ab einem Alter von vier Wochen und einem Körpergewicht von zwei Pfund oder mehr angewendet werden. Das Medikament kann auch bei schwangeren oder stillenden Hunden und Katzen angewendet werden.
  • Nitenpyram ist ein verschreibungspflichtiges Medikament und kann nur von einem Tierarzt oder auf ärztliche Verschreibung von einem Tierarzt bezogen werden.
  • Markennamen und andere Namen von Nitenpyram

  • Dieses Medikament ist nur zur Anwendung bei Tieren zugelassen.
  • Humane Formulierungen: Keine
  • Veterinärformulierungen: CAPSTAR® (Novartis Animal Health)
  • Verwendung von Nitenpyram für Hunde und Katzen

  • Nitenpyram ist zur Behandlung von Flohbefall bei Welpen, Hunden, Kätzchen und Katzen indiziert. Weitere Informationen zu Flohbefall finden Sie unter Flohbefall bei Katzen und / oder Flohbefall bei Hunden. Nitenpyram ist nicht wirksam bei der Behandlung von Floheiern und anderen unreifen Flohformen.
  • Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

  • Nitenpyram ist zwar im Allgemeinen sicher und wirksam, wenn es von einem Tierarzt verschrieben wird, kann jedoch bei einigen Tieren Nebenwirkungen verursachen.
  • Nitenpyram darf nicht bei Tieren mit bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegen das Arzneimittel angewendet werden.
  • Nebenwirkungen sind selten, wurden jedoch bei Hunden und Katzen berichtet. Nebenwirkungen sind häufiger bei Haustieren unter 8 Wochen, Hunden und Katzen in schlechtem Körperzustand und unter 2 Pfund Gewicht. Nebenwirkungen können Lethargie, Erbrechen, Durchfall, Schwäche, Koordinationsstörungen, Hyperaktivität, Zittern, Krampfanfälle, Angstzustände, Keuchen, Juckreiz und Hypervokalisation sein.
  • Nach der Verabreichung beginnt der behandelte Hund oder die behandelte Katze wahrscheinlich zu kratzen, wenn die Flöhe zu sterben beginnen. Dieses Verhalten ist vorübergehend und ist eine Reaktion auf die Flöhe, nicht auf die Droge.
  • Wie wird Nitenpyram angewendet?

  • Die CAPSTAR®-Marke von Nitenpyram wird in Tabletten zu 11, 4 mg und 57, 0 mg geliefert.
  • Dosierungsinformation von Nitenpyram für Hunde und Katzen

  • Medikamente sollten niemals ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verabreicht werden.
  • Ein Hund oder eine Katze mit einem Gewicht zwischen 2 und 25 Pfund wird mit einer 11, 4 mg Tablette behandelt.
  • Ein Hund mit einem Gewicht zwischen 25, 1 und 125 Pfund wird mit einer 57, 0 mg Tablette behandelt.
  • CAPSTAR®-Tabletten können bei erwachsenen Flöhen bei Haustieren bis zu einmal täglich angewendet werden.
  • Es ist wichtig, alle befallenen Haustiere im Haushalt zu behandeln, da sich Flöhe auf unbehandelten Haustieren vermehren.
  • CAPSTAR®-Tabletten können mit anderen Arzneimitteln oder Produkten, einschließlich Corticosteroiden, Antibiotika und Impfstoffen, verabreicht werden. Es kann auch sicher mit Entwurmungsmedikamenten, Herzwurmpräventivmitteln, Shampoos und anderen Flohbekämpfungsmitteln verwendet werden.
  • Hinweis: Diese Informationen werden von Tierärzten von PetPlace.com zur Verfügung gestellt. Offizielle Verschreibungsinformationen für dieses Medikament finden Sie im Artikel über CAPSTAR in der Medikamentenbibliothek.
  • Antiparasitäre Medikamente (extern)

    ->

    (?)

    Dermatologie & Integumentary Krankheiten

    ->

    (?)