Burows Lösung für Hunde und Katzen | Krankheiten und Beschwerden von Hunden 2020

Anonim

Überblick über Burows Lösung für Hunde und Katzen

  • Die Lösung von Burow ist eine Lösung von Aluminiumacetat in Wasser. Es wird als Adstringens und Trockenmittel sowie zur Behandlung von Kratzern und Entzündungen bei Hunden und Katzen eingesetzt.
  • Es wird als adstringierender feuchter Verband verwendet, um entzündliche Zustände der Haut wie Insektenstiche, Schwellungen, Allergien und Blutergüsse zu lindern.
  • Die Lösung von Burow wirkt antibakteriell und hemmt das Wachstum von Bakterien, die häufig bei Ohrenentzündungen auftreten.
  • Burows Lösung ist rezeptfrei erhältlich, sollte jedoch nur unter Aufsicht und Anleitung eines Tierarztes verabreicht werden.
  • Dieses Medikament ist von der Food and Drug Administration (FDA) nicht für die Anwendung bei Tieren zugelassen, kann jedoch von Tierärzten als Arzneimittel mit Sonderetikett gesetzlich vorgeschrieben werden.
  • Markennamen und andere Namen Burows Lösung

  • Dieses Medikament ist nur für die Anwendung beim Menschen zugelassen.
  • Burows Lösung wird von zahlreichen Arzneimittelherstellern in verschiedenen generischen Formulierungen angeboten und ist mit einer Vielzahl von Markennamen versehen.
  • Veterinärmedizinische Formulierungen: Keine
  • Verwendung von Burows Lösung für Hunde und Katzen

  • Burows Lösung wird als Adstringens und Trocknungsmittel verwendet. Es wird auch zur Behandlung von Kratzern und Entzündungen verwendet.
  • Die Lösung von Burow wurde verwendet, um beschädigte und / oder infizierte Haut von Ablagerungen zu befreien und Ohrenentzündungen zu behandeln.
  • Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

  • Während Burows Lösung im Allgemeinen sicher und wirksam ist, wenn sie von einem Tierarzt verschrieben wird, kann sie bei einigen Tieren Reaktionen hervorrufen.
  • Die Burow-Lösung darf nicht bei Tieren mit bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegen das Arzneimittel oder Aluminiumacetat angewendet werden.
  • Burows Lösung sollte abgesetzt werden, wenn sie mit übermäßiger Reizung einhergeht oder sich der Zustand trotz mehrtägiger Behandlung weiter verschlechtert. Wenden Sie sich in jedem Fall an Ihren Tierarzt.
  • Die Lösung von Burow ist nur zur topischen Anwendung bestimmt. Es sollte nicht intern eingenommen werden.
  • Das Medikament sollte nicht mit den Augen in Kontakt kommen. Die Lösung ist sauer und brennt.
  • Mit Burow-Lösung behandelte Hautbereiche sollten nicht mit undurchlässigen Verbänden abgedeckt werden, die eine Verdunstung verhindern.
  • Wie Burows Lösung geliefert wird

  • Die Lösung von Burow ist in Pulverform, die sich in Wasser löst, und als vorgemischte Lösung erhältlich.
  • Dosierungsinformation von Burows Lösung für Hunde und Katzen

  • Die Burow-Lösung sollte auf ein sauberes Tuch oder eine Gaze aufgetragen werden, die vorsichtig zusammengedrückt und auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Es können verschiedene Konzentrationen verwendet werden. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um die geeignete Konzentration zu bestimmen.
  • Die Lösung sollte alle 15 bis 30 Minuten auf den betroffenen Bereich aufgetragen werden.
  • Die Dauer der Verabreichung hängt von der zu behandelnden Erkrankung, dem Ansprechen auf das Medikament und der Entwicklung von Nebenwirkungen ab. Stellen Sie sicher, dass das Rezept vollständig ist, es sei denn, Ihr Tierarzt weist Sie anderweitig an. Auch wenn sich Ihr Haustier besser fühlt, sollte der gesamte Behandlungsplan vollständig sein, um einen Rückfall zu vermeiden.
  • Dermatologische Behandlungen

    ->

    (?)

    Dermatologie & Integumentary Krankheiten

    ->

    (?)