Die Leine lieben | Hundeadoption 2020

Anonim

Es ist wahrscheinlich der klügste Schritt, Ihren Hund an der Leine zu halten, wenn Sie zusammen im Freien sind, egal ob auf einer Stadtstraße oder einem Naturlehrpfad. Die Leine ist ein sehr einfaches Gerät; Es ist jedoch das wertvollste Werkzeug, das Sie besitzen. Die ideale Leine ist eine zwei Meter lange Lederleine, die robust und handschonend ist: Sie kann glatt wie eine Wäscheleine sein oder so aufwändig wie der einziehbare Typ. Welchen Stil Sie auch bevorzugen, hier sind einige der besten Gründe, eine Leine konsequent zu verwenden.

Es ist das Gesetz

Arbeiter in jeder Notfall-Veterinärklinik können Ihnen unzählige Geschichten über Herzschmerz erzählen, die sich aus der Unfähigkeit der Besitzer ergeben, ihre Haustiere unter Kontrolle zu halten. In zunehmender Zahl haben die Gemeinden die Entscheidung, die Leine aus den Händen zu legen, durchgesetzt. Zusätzlich zu den Gesetzen zur Lizenzierung und zum Verbot von Schaufeln möchten die lokalen Regierungen mit Bedacht Einzelpersonen und Eigentum vor Schäden schützen, indem sie verlangen, dass Hunde an der Leine geführt werden, wenn sie sich an öffentlichen Orten aufhalten.

Sicherheitsmaßnahmen

Notfalltierärzte haben so oft von Besitzern sogenannter „mit dem Auto getroffener“ Opfer das alte Mantra gehört: „Das hat er noch nie gemacht.“ Mit anderen Worten, ihr Hund hatte sich noch nie entschlossen, auf die Straße zu jagen eine Katze oder ein Eichhörnchen aus der Nachbarschaft oder um einem schwer fassbaren Geruch nachzugehen. In zu vielen Fällen bekommt das Haustier keine zweite Chance. Selbst wenn Sie glauben, Ihr Hund sei schlau und brav, und Sie glauben, dass er Autos angemessen misstraut, sollten Sie die Sichtweise des Fahrers berücksichtigen. Unter anderem kann es sein, dass Fahrer Ihren Hund nicht hinter einem geparkten Auto oder um eine Ecke auftauchen sehen oder dass er zu schnell zum Stoppen fährt.

Gefahren gibt es in der Stadt zuhauf

Für Tiere ist es eine prekäre Welt in der Stadt. Sogar ein paar Schlucke aus einer Pfütze mit verschüttetem Frostschutzmittel (ein recht häufiges Vorkommen) könnten leicht fatale Folgen haben. Aber das ist noch nicht alles, worauf Ihr Hund sich einlassen kann. Es gibt falsch angewendetes Rattengift, Pestizid, faules Futter, weggeworfene Hühnerknochen, halb aufgegessene Schokoriegel und sogar die von Parasiten befallenen Stühle anderer Hunde. Alle stellen mögliche Gefahren für Ihr neugieriges Haustier dar. Eine Leine schränkt den Zugang Ihres Hundes zu diesen schädlichen Substanzen ein und trägt dazu bei, die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes zu erhalten.

Aufräumen

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, Sie sind als Bürger und als anständige Person dafür verantwortlich, die Abfälle Ihres Haustieres zu beseitigen - unabhängig davon, ob die örtlichen Gesetze dies vorschreiben oder nicht. Wenn Ihr Hund 50 Meter von Ihnen entfernt tummelt, an einem Strand, auf einem Pfad oder auf einem Spielplatz, können Sie möglicherweise seine „Badezimmergewohnheiten“ nicht richtig überwachen. Nur weil ein Ort ruhig und verlassen ist, wenn Sie und Wenn Ihr Hund dort ist, bedeutet das nicht, dass irgendwann auch andere mitkommen, um es zu genießen. Verwenden Sie in solchen öffentlichen Situationen eine lange Leine und behalten Sie den Überblick.

Andere respektieren

Nicht jeder mag Hunde. Viele Menschen - zum Beispiel viele Kinder - haben Angst vor ihnen. Während Sie vielleicht wissen, dass Ihr Hund das süßeste Haustier ist, das jemals gelebt hat und niemandem Schaden zufügen würde, verstehen Fremde nicht immer. Selbst Ihre mündlichen Zusicherungen, während Ihr Haustier fröhlich galoppiert, um jemanden zu begrüßen, tun möglicherweise nichts, um ihre Ängste zu zerstreuen.

Gefahren gibt es im Land zuhauf

Es ist schwierig, Ihr Haustier daran zu hindern, sich frei zu bewegen, wenn Sie im Wald oder in einer ländlichen Gegend wandern. Wenn Sie der Versuchung nicht widerstehen können, ihn vom Laufen zu lassen, trainieren Sie ihn zumindest, umgehend auf Befehle wie „Come!“ Oder „Down!“ Zu reagieren vom Stachelschwein können eine ernsthafte Bedrohung darstellen - ebenso wie gefährliche Klippen, Aufschlüsse oder stehende Wasserlachen.
Und wenn Sie auf dem Weg sind oder an bestimmten Stränden, denken Sie daran, dass ein Pferd und ein Reiter gleich um die Ecke sein könnten. Die Kombination eines unkontrollierten bellenden Hundes, eines gespenstischen Pferdes und eines unerfahrenen Reiters ist ein Rezept für eine Katastrophe - von Rechtsstreitigkeiten ganz zu schweigen. Aber wenn Sie Ihren Hund an der Leine halten, werden Sie dieses oder ein anderes Problem nicht haben ... und Ihr Hund wird niemals im Wald verloren gehen - es sei denn, Sie sind derjenige, der den Weg nach Hause vergisst.