Pyrantel Pamoate (Nemex®, Strongid® T) für Hunde und Katzen | Drug Library 2020

Anonim

Übersicht über Pyrantel Pamoate (Nemex®, Strongid® T) für Hunde und Katzen

  • Pyrantel Pamoate, allgemein bekannt als Nemex® oder Strongid® T, wird zur Behandlung von Parasiten wie Spulwürmern und Hakenwürmern bei Hunden und Katzen verwendet.
  • Die meisten Welpen und Kätzchen werden mit inneren Parasiten oder Würmern geboren, die von ihrer Mutter stammen. Diese Parasiten können das Haustier verletzen und ein Gesundheitsrisiko für Kinder darstellen, die Boden fressen, der mit Kot infizierter Hunde oder Katzen kontaminiert ist. Dementsprechend raten Tierärzte und Gesundheitsbehörden Tierhaltern, in den ersten Lebensmonaten Welpen und Kätzchen zu entwurmen.
  • Pyrantel Pamoate ist eines der am häufigsten verwendeten Medikamente zur Entwurmung von Welpen und Kätzchen. Es kann auch zur Parasitenbekämpfung bei erwachsenen Haustieren verwendet werden und ist relativ sicher, wenn es kranken oder geschwächten Tieren verabreicht wird, die entwurmt werden müssen.
  • Pyrantel-Pamoat wirkt auf das Nervensystem bestimmter Parasiten, was zu Lähmungen und zum Tod des Wurms führt.
  • Pyrantel Pamoate ist rezeptfrei erhältlich, darf jedoch nur unter Aufsicht und Anleitung eines Tierarztes angewendet werden.
  • Markennamen und andere Namen für Pyrantel Pamoate

  • Dieses Medikament ist für die Anwendung bei Menschen und Tieren zugelassen.
  • Humane Formulierungen: Antiminth® (Pfizer), Reese's Pinworm® (Reese), Pin-Rid® (Apotheker) und Pin-X® (Effconm)
  • Veterinärformulierungen: Nemex® (Pfizer), RFD Liquid Wormer® (Pfizer) und Strongid® T (Pfizer)
  • Verwendung von Pyrantel Pamoate für Hunde und Katzen

  • Pyrantel Pamoate wird zur Behandlung von anfälligen Parasiten wie Spulwürmern und Hakenwürmern verwendet.
  • Da diese Darmparasiten durch den Körper wandern, bevor sie sich im Darm aufhalten, ist eine anschließende Entwurmung erforderlich.
  • Vorsichtsmaßnahmen und Nebenwirkungen

  • Pyrantel-Pamoat ist zwar im Allgemeinen sicher und wirksam, wenn es von einem Tierarzt verschrieben wird, kann jedoch bei einigen Tieren Nebenwirkungen verursachen.
  • Pyrantel Pamoate sollte nicht bei Tieren mit bekannter Überempfindlichkeit oder Allergie gegen das Arzneimittel angewendet werden.
  • Pyrantel Pamoate wird von den meisten kranken Tieren gut vertragen und ist einer der sichersten Entwurmungsmittel für Welpen und Kätzchen. Die Anwendung bei schwerkranken Tieren sollte jedoch vermieden werden, wenn keine Anzeichen für eine Entwurmung vorliegen.
  • Bei entsprechender Dosierung sind Nebenwirkungen selten.
  • Ein geringer Prozentsatz der Tiere erbricht nach Erhalt von Pyrantelpamoat.
  • Wie wird Pyrantel Pamoate angewendet?

  • Pyrantel-Pamoat ist in Tabletten zu 22, 7 mg, 62, 5 mg und 113, 5 mg erhältlich.
  • Es ist auch in einer Suspension von 2, 27 mg / ml, 4, 54 mg / ml und 50 mg / ml erhältlich.
  • Eine orale Paste mit 180 mg / ml Pyrantelpamoat ist ebenfalls erhältlich.
  • Dosierungsinformation von Pyrantel Pamoate für Hunde und Katzen

  • Medikamente sollten niemals ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Tierarzt verabreicht werden.
  • Pyrantel-Pamoat wird in der Regel bei Hunden und Katzen in einer Dosis von 2, 5 bis 5 mg pro Pfund (5 bis 10 mg / kg) einmal verabreicht und in drei Wochen wiederholt.
  • Antiparasitäre Medikamente (gastrointestinale & interne)

    (?)

    Gastroenterologie & Verdauungskrankheiten

    (?)